Der BAK FST sieht dringenden Handlungsbedarf in folgenden Punkten:


These 1: Verortung und Bezeichnung der Fachschulen ...


These 2: Durchlässigkeit der Systeme beruflicher und akademischer Bildung ...


These 3: Regionale Kooperationsplattformen und Netzwerke ...


Der BAK FST stellt sich vor::

Der Bundesarbeitskreis Fachschule für Technik (BAK FST) als ein informeller Zusammenschluss von Schulleiter*innen bzw. Abteilungsleiter*innen von Technikerschulen, Technikakademien oder Berufsbildungszentren mit Technikerausbildung sowohl in staatlicher als auch freier Trägerschaft befindlicher Schulen hat in der Vergangenheit durch sein Engagement einiges erreicht (u.a. Verortung der Abschlüsse im DQR Stufe 6), gleichwohl von einer Gleichwertigkeit beruflicher und akademisch erworbener Abschlüsse in Deutschland keine Rede sein kann. Schaufensterreden der Politik verstellen den Blick für die eigentlichen Probleme dieser Aufstiegsfortbildung. Hier setzen wir u.a. an.

Deshalb ist es notwendig, durch eine unabhängige, starke Interessensvertretung und verstärktes Engagement die berufspädagogischen Herausforderungen zu schultern.

Mitgliedschaft beantragen ...


Seite drucken